Lehrgang: Doce-Pares-Eskrima meets Ju Jutsu

Lehrgang: Doce – Pares – Eskrima meets Ju Jutsu

mit Achim Hanke und Hubert Mayr präsentiert vom PolizeiSV Bielefeld

am 12. März 2016 in Bielefeld – OWL

mit

Achim Hanke 8. Dan Ju Jutsu, Trainer A, JJ Lehrer, JJ Verband Baden
Hubert Mayr Ausbilder für Deutschland / Präsident Doce – Pares – Eskrima Deutschland

Datum: Samstag, 12.03.2016

Ort: Turnhalle Eichendorffschule Weihestrasse 4, 33 613 Bielefeld

Uhrzeit: 13:00 – 17:00 Uhr inklusive Pausen

Ausrichter: PSV Bielefeld, Abteilung Ju Jutsu / Bielefelder Kampfsport-Zentrum Engelbert Wallek / Hubert Mayr

Themen: Alle Bereiche des Ju-Jutsu, bzw. des Doce-Pares-Eskrima Stock / Messer / waffenlos / Ju-Jutsu in Anwendung

Leitung: Achim Hanke, Hubert Mayr

Kosten: 20,00 € bei Meldung und Überweisung bis zum 06.03.2016 danach + 5.- €

Anmeldu...

Weiter...

Frauen-Selbstverteidigung I-2016

Vorankündigung:

Frauen-Selbstverteidigungskurs I-2016

Nächster Kurs beginnt im April

Aufgrund der Vielzahl der Anfragen und dem hohen Interessen an der Teilnahme an einem Frauen Selbstverteidigungskurs, teilen wir Ihnen hiermit informatorisch mit, dass der nächste Frauen-Selbstverteidigungskurs beim Polizeisportverein Bielefeld e.V. im April 2016 starten wird.

Die genauen Termine und Konditionen werden in Kürze hier bekannt gegeben. Sollten Sie sich für eine Teilnahme interessieren, können Sie sich über unsere Homepage auf unsere unverbindliche Interessentenliste setzen lassen. Sobald es dann weitergehende Informationen gibt, werden Sie automatisch per Email informiert werden. Darüberhinaus finden Sie auch Informationen auf unserer Facebookseite.

Eine verbindliche Anmeldung ist ers...

Weiter...

Pfefferspray verboten- POLIZEI SV Bielefeld

Beitrag der Rechtsanwälte Jungmann & Hippe auf Facebook

Rechtliche Beurteilung des Einsatzes von Pfefferspray

Einsatz von Pfefferspray strafbar oder verboten?

Die Medien berichten in den letzten Tagen über stark ansteigende Verkaufszahlen von Pfeffersprays.

Dies nehmen wir zum Anlass, die rechtliche Komponente des Einsatzes derartiger Sprays zu beleuchten.

Da Pfefferspray in Deutschland nur als Abwehrmittel gegen Tiere verkauft werden darf, ist auf allen Abwehrsprays der Hinweis „Nur zur Tierabwehr“ aufgedruckt. Legal darf zertifiziertes Pfefferspray demnach erworben, mitgeführt und nur gegen angreifende Tiere eingesetzt werden.

Der Einsatz gegenüber Menschen stellt grundsätzlich erst einmal eine gefährliche Körperverletzung gem. § 223 Abs. 1, § 224 Abs. 1 Nr...

Weiter...

Selbstverteidigung Pfefferspray

Selbstverteidigung: Pfefferspray

Der Polizei Sportverein Bielefeld e.V. rät ausdrücklich vom Erwerb von jeglichen Pfeffersprays oder CS-Reizgas-Sprühgeräten ab.

Der Polizei Sportverein Bielefeld e.V. rät ausdrücklich vom Erwerb von jeglichen Pfeffersprays oder CS-Reizgas-Sprühgeräten ab.

Diese Sprays bergen in sich ein hohes Risiko, sowohl hinsichtlich einer tatsächlich effektiven Einsetzbarkeit, als auch insbesondere für die Gesundheit des Verwender selbst. Ein subjektives Sicherheitsgefühl durch das Spray ist oft trügerisch.

Die Sprays sind mit verschiedenen Sprüharten zu erwerben, entweder wird ein Sprühstrahl oder eine Sprühwolke ausgelöst – hierüber und die daraus resultierende Anwendung muss sich der Verwender bewusst sein.

Bei der Verwendung muss daher zum einen di...

Weiter...

Internetseite gehackt

Liebe Besucherinnen und Besucher,

leider wurde unsere Internetseite www.psv-bi.de durch einen unbefugten und unerlaubten Zugriff von außerhalb angegriffen und gestört.

Aus diesem Grunde sind leider alle Beiträge aus den letzten drei Jahren, die Ihnen unser Vereinsgeschehen näher bringen sollte, gelöscht worden. Dies ist überaus bedauerlich und für uns als gemeinnütziger Verein in keiner Weise nachvollziehbar.

Wir sind bemüht diese Beiträge wieder herzustellen.

Einen Einblick in unser Abteilungs- und Vereinsgeschehen ist möglich über unsere Facebookpräsenzen… https://www.facebook.com/Bielefeld.Selbstverteidigung/ und https://www.facebook.com/PsvBide/

Ihr PSV-Bi.de Admin-Team

Weiter...

Gastro Fight Night 2013

Gastro Fight Night 2013

Jetzt gibt’s Haue. Bielefelds zweite Gastro Fight Night

Von Boxen über Mixed Martial Arts bis Ringen. Kampfsport ist angesagt. Diverse Varianten der Sportart erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Den Beweis liefern zahlreiche Fernsehübertragungen, begleitet von reichlich Prominenz in den ersten Stuhlreihen. Auch einem breiten Publikum wird die Faszination Kampfsport durch Filme wie „The Wrestler“, „Warrior“ oder der neuen Kevin James Komödie näher gebracht. Kampfsport ist heute weit mehr als eine sportliche Auseinandersetzung, sondern hat sich zu einem gesellschaftlichen Anlass entwickelt – zum geselligen Event mit Nervenkitzel-Garantie, dass sowohl Männer, als auch Frauen begeistert beiwohnen.

Die Diskothek Stereo aus Bielefeld hat diesen Trend im...

Weiter...

Selbstverteidigung für Kinder

Selbstverteidigung für Kinder

Sich im Ernstfall wehren können

Sich im Notfall selbst verteidigen zu können, gibt einem ein sicheres Gefühl. Auch Kinder können frühzeitig lernen, wie sie sich in gefährlichen Situationen verhalten sollten. Spezielle Selbstverteidigungskurse werden für alle Altersstufen angeboten. Aber es geht nicht nur darum, den Kindern spezielle Griffe oder Techniken beizubringen, sondern ihnen durch das Training ein gesundes Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl zu vermitteln.

Nicole van Genabith macht seit 20 Jahren Ju-Jutsu und ist seit 15 Jahren Trainerin. Beim Polizeisportverein Bielefeld gibt sie Selbstverteidigungskurse für Mädchen und Jungen verschiedenen Alters...

Weiter...

Selbstverteidigung Studentin schlägt zu

Studentin schlägt Angreifer auf die Nase

Tatort Bielefelder Fußgängerbrücke / Experten loben 24-Jährige

VON JENS REICHENBACH

Bielefeld. Eine Gruppe junger Krimineller hat sich offenbar den abgeschotteten Fußweg zwischen Ishara und Forum in Bielefeld, der auf einer Fußgängerbrücke über den Ostwestfalendamm führt, für nächtliche Raubzüge und Angriffe ausgewählt. Tatsächlich meldete die Polizei bereits Körperverletzungen und Raubtaten in dem Bereich. Die 24-jährige Sportstudentin Claudia sah sich mit ihrer Freundin gleich zehn wütend pöbelnden Typen gegenüber. Dann schlug sie zu und erhielt dafür Lob von der Polizei.

„Die haben meine Freundin vom Rad gestoßen und mich geschubst, angepöbelt und angespuckt“, erinnert sie sich an die Nacht auf Sonntag, 6. November...

Weiter...

Frauen-Selbstverteidigung 2009

„Nicht in Opferrolle geraten“

Selbstverteidigungs- und Behauptungskursus des Polizeisport-Vereins für Frauen

VON SIMON BLOMEIER

Bielefeld. Sonja Ramlow tritt und schlägt auf einen Mann ein. Sie schreit: „Hau ab“, „Lass mich in Ruhe“. Doch der Angreifer lässt sich nicht abschütteln und bedroht sie. Ramlow wehrt sich weiter mit Händen, Füßen und ihrer Stimme. Die Situation ist zum Glück kein Ernstfall. Die 23-Jährige nimmt an einem Selbstverteidigungs- und Selbstbehauptungskursus des Polizei-Sportvereins (PSV) teil.

Der Angreifer heißt André Schell. Er ist Kickboxer beim PSV und schlüpft während des Kurses in die Rolle des sogenannten „schwarzen Mannes“. Schwarz, weil von seinem Körper nicht mehr viel zu sehen ist, nachdem er einen Vollkontakt-Schutzanzug angelegt hat...

Weiter...

Notwehr

Notwehr – § 32 StGB


  1. Wer eine Tat begeht, die durch Notwehr geboten ist, handelt nicht rechtswidrig.
  2. Notwehr ist die Verteidigung die erforderlich ist, um einen gegenwärtigen, rechtswidrigen Angriff von sich oder einem anderen abzuwehren.

  • Verteidigung:

    Wer selbst angreift, kann Notwehr nicht für sich in Anspruch nehmen.

  • erforderlich:

    Stärke und Gefährlichkeit des Angriffs, insbesondere die vom Angreifer eingesetzten Mittel und dessen Bewaffnung bestimmen Art und Maß der Abwehr. Stehen mehrere wirksame Mittel zur Verfügung, so hat der Verteidiger – wenn ihm Zeit zur Auswahl bleibt – dasjenige zu wählen, das für den Angreifer am wenigsten gefährlich ist. Er kann aber immer ein Mittel wählen, das sicheren Erfolg verspricht.

  • gegenwärtig:

    Ist ein Angriff zuk...

Weiter...

Weisser Ring-Bielefeld

Weisser Ring – Außenstelle Bielefeld stellt sich vor

Außenstelle Bielefeld.  Wir sind für Sie da!

Der WEISSE RING ist in Bielefeld stark präsent. 10 ehrenamtliche Mitarbeiter betreuen hier Kriminalitätsopfer vor Ort, betreiben Öffentlichkeitsarbeit und sammeln Spenden, mit denen wir bei Bedürftigkeit materielle Folgen von Straftaten lindern, die Behandlung posttraumatischer Belastungen einleiten und rechtliche Beratung sicherstellen können.

Falls Sie als Gruppe mehr über den WEISSEN RING erfahren möchten, ist dies im Rahmen eines Vortrags möglich. Bitte melden Sie sich dann in der Außenstelle.

In Bielefeld existiert ein gut funktionierendes Netzwerk behördlicher und nichtbehördlicher Organisationen, die zur Betreuung von Kriminalitätsopfern, aber auch im Bereich der Prävention...

Weiter...

Bundesweites Hilfetelefon

Bundesweites Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“

Hilfetelefon des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) mit seinem Rund-um-die-Uhr-Angebot an.

Gewalt gegen Frauen gehört in Deutschland leider zum Alltag. 40 Prozent sind schon einmal Opfer von körperlicher oder sexueller Gewalt geworden. Nur rund 20 Prozent der betroffenen Frauen finden tatsächlich den Weg zu den zahlreichen qualifizierten Beratungs- und Unterstützungsangeboten. An dieser Stelle setzt das neue am 7. März 2013 gestartete bundesweite Hilfetelefon des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) mit seinem Rund-um-die-Uhr-Angebot an.

 kostenlosen Telefonnummer 08000 116 016

Unter der kostenlosen Telefonnummer 08000 116 016 ist das Hilfetelefon jederzeit erreichb...

Weiter...

Eichendorffschule

Eichendorffschule

In der Eichendorffschule (Weihestraße 4-6, 33613 Bielefeld) findet Ju-Jutsu Training für Kinder in verschiedenen Altersklassen statt. [spacer size=“25″]

[mappress mapid=“3″]

Sollte die Karte nicht ordnungsgemäß dargestellt werden, aktualisieren Sie bitte die Seite z.B. über „F5“ erneut.
Weiter...

Nicole van Genabith

Nicole van Genabith

[row][column size=“1/2″] Ihre Ansprechpartnerin für unsere Stützpunkte  [button url=“http://psv-bi.de/buschkampschule“ style=“soft“ background=“#2b59a5″ ts_color=“light“ ts_pos=“top“] Buschkampschule [/button]  [button url=“http://psv-bi.de/eichendorffschule“ style=“soft“ background=“#2b59a5″ ts_color=“light“ ts_pos=“top“] Eichendorffschule [/button]

für den Bereich [button url=“http://psv-bi.de/ju-jutsu“ style=“soft“ background=“#2b59a5″ ts_color=“light“ ts_pos=“top“] Ju-Jutsu [/button] .

Außerdem ist Sie Ansprechpartnerin für unsere [button url=“http://psv-bi.de/selbstverteidigung“ style=“soft“ background=“#2b59a5″ ts_color=“light“ ts_pos=“top“] Selbstverteidigungskurse [/button]

Kontaktmöglichkeiten

Mail: n.v.genabith @ psv-bi.de

Telefon: (0176) 20430494

Weiter...

Ulli Hartmann

Ulli Hartmann

[row][column size=“1/2″]

ist Ihr Ansprechpartner in unserem Stützpunkt [button url=“http://psv-bi.de/grundschule-quelle“ style=“soft“ background=“#2b59a5″ ts_color=“light“ ts_pos=“top“]Grundschule Quelle [/button] für: [button url=“http://psv-bi.de/ju-jutsu“ style=“soft“ background=“#2b59a5″ ts_color=“light“ ts_pos=“top“]Ju-Jutsu[/button]

Kontaktmöglichkeiten

Tel. 0163-55 55 805

E-mail: Ulrich.Hart02 @ web.de

Vertretung:

Henrik Schröder

Tel. 0171-36 14 601,    E-mail: henrik @ schroeder-quelle.de

Zur Person

Ulli Hartmann ist

Sportliche Erfolge

Ulli Hartmann ist

[/column]

[column size=“1/2″]Sandbag

Foto folgt in Kürze

[/column] [/row]

Weiter...

Bernhard Suermann

Bernhard Suermann

[row][column size=“1/2″]

Ihr Ansprechpartner in unserem Hauptstützpunkt die [button url=“http://psv-bi.de/realschule-brackwede“ style=“soft“ background=“#2b59a5″ ts_color=“light“ ts_pos=“top“]Realschule Brackwede [/button]
[spacer size=“5″]
für den Bereich:  [button url=“http://psv-bi.de/luta-livre“ style=“soft“ background=“#2b59a5″ ts_color=“light“ ts_pos=“top“]Luta-Livre [/button]

Kontaktmöglichkeiten

Mail: bsuermann @ web.de

Telefon: 0175/ 1170590

Zur Person

Bernhard Suermann ist

Sportliche Erfolge

Bernhard Suermann ist

[/column]

[column size=“1/2″]bernhard[/column] [/row]

Weiter...

Buschkampschule

Buschkampschule

 

In der Sporthalle der Buschkampschule (Am Flugplatz 49 in 33659 Bielefeld) findet Ju-Jutsu Training speziell für Kinder statt. Der Zugang zur Sporthalle erfolgt über die Hafnerstraße

[spacer size=“25″]

[mappress mapid=“2″]

Sollte die Karte nicht ordnungsgemäß dargestellt werden, laden Sie die Seite bitte z.B. über „F5“ erneut.
Weiter...

Realschule Brackwede

Trainingsort: Realschule Brackwede

Der Hauptstützpunkt der Ju-Jutsu & Kickbox Abteilung des PSV Bielefeld

Die Gymnastikhalle der Realschule Brackwede (Kölnerstraße 40 in 33647 Bielefeld) ist unser Hauptstützpunkt in Bielefeld. Hier findet das Ju-Jutsu Training, das Kickbox-Training, das Kobudo-Training, als auch das Luta-Livre Training für die verschiedenen Alters- und Leistungsstufen statt. Weitere Infos zu den Trainingszeiten in der Realschule Brackwede finden sie hier: Trainingszeiten.

Auch werden hier in der Regel unsere Selbstverteidigungs- und Selbstbehauptungskurse durchgeführt.

Der Zugang zur Gymnastikhalle erfolgt über den Parkplatz an der Beckumerstraße, da sich der Eingang zur Gymnastikhalle auf dem Schulhof der Realschule Brackwede befindet.

[mappress mapid=“1″]

Weiter...

Engelbert Wallek

Engelbert Wallek

[row][column size=“1/2″] Ihr Ansprechpartner in unserem Hauptstützpunkt die [button url=“http://psv-bi.de/realschule-brackwede“ style=“soft“ background=“#2b59a5″ ts_color=“light“ ts_pos=“top“] Realschule Brackwede [/button]

für die Bereiche: [button url=“http://psv-bi.de/ju-jutsu“ style=“soft“ background=“#2b59a5″ ts_color=“light“ ts_pos=“top“] Ju-Jutsu [/button] , [button url=“http://psv-bi.de/kickboxen“ style=“soft“ background=“#2b59a5″ ts_color=“light“ ts_pos=“top“] Kickboxen[/button] , [button url=“http://psv-bi.de/Kobudo“ style=“soft“ background=“#2b59a5″ ts_color=“light“ ts_pos=“top“] Kobudo[/button]

Kontaktmöglichkeiten

Mail: engel-art @ t-online.de

Telefon: (0179) 7639877    (erst ab 12.00Uhr)

Zur Person

Engelbert Wallek ist lizensierter Ju-Jutsu Lehrer und...

Weiter...

Weisser Ring

WEISSER RING

Menschlicher Beistand für Opfer von Gewalttaten

Bedroht, überfallen, beraubt, misshandelt, sexuell missbraucht oder gar getötet. Bei jährlich mehr als 6 Millionen registrierten Straftaten liegen insbesondere Gewaltkriminalität und Rohheitsdelikte auf einem hohen Niveau (rund 800.000 Fälle im Jahr). Im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses stehen meist nur das Tatgeschehen, der Täter, seine Verfolgung und Verurteilung.

An die betroffenen Opfer und ihre Situation nach der Tat wird immer noch zu wenig gedacht! Wer Opfer einer Straftat geworden ist, weiß oft nicht, wie es weitergehen soll...

Weiter...

Gewaltschutz

Gewaltschutz – Männer, die prügeln, müssen gehen!

Gewaltschutzgesetz seit dem 01.01.02

Endlich ist es geschafft! Seit dem 01.01.02 gilt das neue Gewaltschutzgesetz. Nach diesem Gesetz ist es möglich, bei häuslichen Gewalttaten wirksame Schutzanordnungen gegen den Täter zu treffen, in dem er z. B. zeitlich befristet aus der Wohnung gewiesen wird, ihm verboten wird, sich der Wohnung oder der Betroffenen zu nähern, sie anzurufen (Telefonterror) oder sie anders zu belästigen.

Jeder weiß, das beste Gesetz nutzt nichts, wenn es in der Praxis nicht oder nicht richtig angewendet wird. Dabei ist zum Schutz der Opfer ein schnelles Eingreifen der Polizei bei häuslichen Gewalttaten unabdingbar...

Weiter...

Stalking – eine Straftat

Stalking – eine Straftat

Täter riskieren jahrelange Freiheitsstrafen

ein Beitrag von Dietrich Brandhorst

Die erste Hürde war bereits genommen: Ende des Jahres 2006 hat der Deutsche Bundestag das Gesetz gegen Stalking – das beharrliche Nachstellen – beschlossen. Am 16.02.07 hat auch der Bundesrat dem Gesetz zugestimmt. Seit dem 01.04.07 gilt das Gesetz überall in Deutschland.

Mit dem neuen Straftatbestand Stalking (Nachstellen) im § 238 des Strafgesetzbuches (StGB) wurde endlich einer von vielen Opfern lange erwarteten und vor allem vom WEISSEN RING geforderten gesetzlichen Regelung entsprochen.

Wer einem Menschen unbefugt nachstellt, indem er beharrlich seine räumliche Nähe aufsucht, Kontakt herzustellen versucht, ob mit Telekommunikationsmitteln oder auch über Dritte, Bestel...

Weiter...

Sonnenhellwegschule

Sonnenhellwegschule

Ausweichort aufgrund der Sanierungsarbeiten der Eichendorffschule

In der Sonnenhellwegschule (Benzstraße 1, 33613 Bielefeld) findet das Ausweichtraining im Bereich Ju-Jutsu für Kinder in verschiedenen Altersklassen statt. Voraussichtlich bis April 2014, bis die Sanierungsmaßnahmen in der Eichendorffschule abgeschlossen sind. [spacer size=“25″]

[mappress mapid=“5″]

Sollte die Karte nicht ordnungsgemäß dargestellt werden, aktualisieren Sie bitte die Seite z.B. über „F5“ erneut.

Weiter...

Kontakt Selbstverteidigungskurse

Kontakt für Selbstverteidigungskurse

Hier finden Sie unsere gesonderten Kontaktmöglichkeiten für unser Kursprogramm im Bereich Selbstverteidigung und Selbstbehauptung.

Vielleicht finden Sie auch die Antwort auf Ihre Frage bereits in unserem Fragenkatalog der häufig gestellten Fragen. Sollte Ihre Frage oder Ihr Anliegen dort nicht beantwortet werden, wenden Sie sich gerne an unsere Ansprechpartner für unseren Kursbereich Selbstverteidigung und Selbstbehauptung. Wir bemühen uns Ihr Anliegen schnellst möglichst zu bearbeiten und Ihnen weiter zu helfen.

Ihre Ansprechpartner:

[row][column size=“1/2″]

Tobias Hippe

stellvertr. Abteilungsleiter Ju-Jutsu / Kickboxen /Selbstverteidigung

Leitung Kursprogramm

t.hippe @ psv-bi.de

[/column]

[column size=“1/2″]

Nicole van Genabith

Leitung Kursprog...

Weiter...

Grundschule Quelle

Grundschule Quelle

In der Turnhalle der Grundschule Quelle (Carl-Severing-Straße 165, 33649 Bielefeld) findet Ju-Jutsu Training für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren statt.

[spacer size=“25″]

[mappress mapid=“4″]

Sollte die Karte nicht ordnungsgemäß dargestellt werden, laden Sie die Seite z.B. über „F5“ bitte erneut.
Weiter...